Countdown zum Restart
der Tiroler Digitalisierungsförderung

Das Land Tirol unterstützt Unternehmen bei der Einführung modernster digitaler Technologien mit dem branchenoffenen Förderprogramm Tiroler Digitalisierungsförderung. Dabei werden gezielt Maßnahmen gefördert, die im direkten Zusammenhang mit digitaler Transformation stehen. Dazu zählen Analyse-, Konzept- und Planungstätigkeiten, Investitionen in Anlagen sowie Aus- und Weiterbildungen für MitarbeiterInnen.

Aufgrund der hohen Nachfrage war das veranschlagte Budget bereits im zweiten Quartal 2019 ausgeschöpft und das Programm wurde gestoppt. Die Einreichung von neuen Projekten ist seitdem nicht mehr möglich. Laut Auskunft des zuständigen Ansprechpartners im Amt der Tiroler Landesregierung stehen ab Jänner 2020 neue Mittel zur Verfügung und das Programm wird für Neuanträge wieder geöffnet. Parallel dazu sind die Mittel des bundesweiten Förderungsprogramms Industrie 4.0 der AWS ebenfalls ausgeschöpft. An der Fortführung des nationalen Programms wird gearbeitet. Termine stehen aber noch keine fest.

Tiroler Digitalisierungsförderung


Industrie 4.0

Unser Rückblick auf die Tiroler Digitalisierungsförderung und Industrie 4.0 2019

Trotz der begrenzten Fördermittel und des verkürzten Einreichzeitraums konnten wir auch 2019 Kunden erfolgreich bei der Beantragung von Projekten im nationalen Förderprogramm Industrie 4.0 und im regionalen Programm Tiroler Digitalisierungsförderung unterstützen. Insgesamt wurden in den beiden Programmen von unseren Kunden Projekte mit einem Gesamtvolumen von über 4,2 Mio. € eingereicht. Davon wurden Förderungen in Höhe von über 700.000 € genehmigt.

Falls Sie 2020 ein Digitalisierungsprojekt in Ihrem Unternehmen umsetzen möchten, sollten Sie jetzt bereits mit der Vorbereitung des Förderungsansuchens beginnen. Wir rechnen auch im neuen Jahr mit einem gleich großen Ansturm auf die Fördermittel und ein frühzeitiger Einreichungsstopp, wie auch schon 2019, ist sehr wahrscheinlich. Gerne unterstützen wir Sie bei der Beantragung.

 

Ihre Vorteile bei ALPCON BUSINESS CONSULTING

Betriebswirtschaftliche und technische Expertise

Professionelle Aufbereitung der Einreichunterlagen

Erfahrene Förderungsbeantragung und -abwicklung

Leistungsorientierte Beratung mit höchsten Erfolgs- und Bewilligungsquoten

 

Bei der Beantragung unterstützen wir Unternehmen mit folgenden Leistungen:

  • Beschreibung der Ausgangssituation
  • Erhebung des Digitalisierungsgrades und der Anknüpfungspunkte für die Digitalisierung
  • Prozessanalyse
  • Formulieren der Unternehmensvision und -strategie
  • Planung der Umsetzungsmaßnahmen
  • Festlegen der Prozessverantwortlichen
  • Darstellung der Auswirkungen des Gesamtvorhabens auf volkswirtschaftlicher, regionalpolitischer und marktwirtschaftlicher Ebene
  • Beschreibung der wirtschaftlichen Auswirkungen
  • Kostenplanung und Projektfinanzierung
  • Vorbereitung der gesamten Einreichunterlagen

ZUR LEISTUNGSBESCHREIBUNG DIGITALISIERUNG >>>

Die bisher initiierten Projekte umfassen Digitalisierungsmaßnahmen in den Bereichen:

  • Automatisierung und Vernetzung von Produktionsprozessen
  • Fertigungszellen mit Robotik
  • Digital Planing, Tooling und Predictive Maintenance im Bereich CNC-Metallbearbeitung
  • Additive Fertigungstechnologien SLM und FDM
  • Digitale Produktionsplanung und -überwachung
  • Softwareimplementierungen in den Bereichen ERP, PDM, PLM, Zeiterfassung, CRM, After-Sales-Service