Referenzen

Einige unserer Projekte

INDUSTRIE UND GROSSE UNTERNEHMEN

International führender Beschlägehersteller

Das Großunternehmen wurde bei der Beschreibung und Planung eines Einzelprojekts der Experimentellen Entwicklung erfolgreich unterstützt. Die Umsetzung der Projektplanung erfolgte in kürzester Zeit und das Projekt wird im Rahmen des EFREtop Programms gefördert.

 

 

KMU

 

Das Stubaier Unternehmen ABA Hörtnagl GmbH entwickelt und produziert Ausrüstungsgegenstände für den Sport- und Industriekletterbereich. Die Produkte werden weltweit unter dem Markennamen AUSTRIALPIN vertrieben. Webseite: www.austrialpin.at

Das Unternehmen konnte schon bei mehreren Projekten erfolgreich beraten und unterstützt werden.
Dazu zählen ein mehrjähriges Forschungs&Entwicklungsprojekt, ein F&E-Einzelprojekt und ein Investitionsprojekt.

Unsere Tätigkeiten für die ABA Hörtnagl GmbH umfassten:
 Ermittlung der Förderungsprogramme mit den höchsten Barzuschüssen
Recherchen zum Innovationspotential und Neuheitsgehalt der Entwicklungsideen
✓ Ausarbeitung der Förderungsansuchen mit Kosten- und Arbeitsplanung
✓ Einreichung bei den Förderungsgebern FFG und Land Tirol
✓ Projektcontrolling und Berichtslegung mit Zwischen- und Endabrechnungen

 

 


 

 

Das Vorarlberger Unternehmen FD3D GmbH entwickelt und produziert Filament für 3D-Drucker. Die Produkte werden unter dem Markennamen extrudr weltweit vertrieben. Webseite: www.extrudr.eu

Bisherige Projekte:

Basisprogramm

Industrie 4.0

Basisprogramm

 

 


 

Die Schlosserei Tötsch fertigt Sonderlösungen aus Edelstahl für zahlreiche Bereiche der Gastronomie und Hotellerie. Zudem entwickelt und fertigt das Unternehmen automatisierte Schwimmbadschleusen aus hochwertigsten Materialien.

Bisherige Projekte:

Patent.Scheck

 

Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsprojekt

 

START-UPS

Das Start-up ALPIN3D e.U. aus Wattens hat sich auf die Herstellung von Prototypen und Modellen, sowie auf die Serienfertigung mittels 3D-Druck spezialisiert. Webseite: www.alpin3d.at

Der Jungunternehmer wurde bei der Ausarbeitung des Unternehmenskonzepts und bei der Erstellung eines Businessplans für sein Unternehmen unterstützt. Die Beratung wurde im Rahmen der Tiroler Beratungsförderung, gemeinsam vom Land Tirol und der Wirtschaftskammer Tirol gefördert.